Kurfürstendamm 170

Klassisch. Elegant. Traditionell. Die typische Architektur des Kurfürstendamms wird häufig auch als “hochherrschaftlich“ charakterisiert. Gemeint sind die prägenden wilhelminischen Elemente, die üppig und aufwändig gestalteten Fassaden, die liebevollen Stuckarbeiten innen wie außen, die hohen Decken und natürlich die großzügig geschnittenen Zimmer.

Dieser Tradition fühlen wir uns verpflichtet. Klassische Eleganz trifft im Palais Holler auf moderne, urbane Weltstadtarchitektur. Dafür verantwortlich zeichnet das renommierte Architekturbüro Nöfer, das mit seinem klaren Verständnis für eine klassisch-orientierte Architektursprache hier einen Ort mit einem Höchstmaß an Aufenthaltsqualität schafft.

Das Palais Holler ist ein sechsgeschossiges Geschäftshaus mit Dachgeschoss und einer Tiefgarage mit 50 Stellplätzen sowie einer kleinen Gartenanlage. Von der Fassade gelangt man über eine hochwertig ausgestatte Lobby in den zentralen Hof, um den sich die Büros gruppieren. Im Erdgeschoss entstehen Ladenlokale.